« Zurück zum Blog

Die ISM in Köln – mittendrin im Süßwarenhimmel

Sind Sie schon einmal unter einem Torbogen aus reinem Marzipan hindurchgelaufen? Haben von einem überdimensionalen, ca. 5 Meter hohen Schokoladenspringbrunnen probiert und bereits im Januar die neuesten Ostereierkreationen genascht? Was sich anhört wie ein Kindertraum, ist Wirklichkeit – einmal im Jahr für einige Tage Ende Januar und Anfang Februar in Köln.

Hier findet passend ca. ein Monat nach der Weihnachtsvöllerei das nächste süße Spektakel statt – die ISM, die weltgrößte und über alle Ländergrenzen hinaus bekannte international Süßwarenmesse. 
Hm – nur beim Gedanken an Schokolade, Backwerk, Gummibärchen, Macarons & Co. läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Nichts für schwache Nerven – Widerstand zwecklos

Die ISM ist nichts für schwache Nerven und dafür, nichts, wirklich nichts in den Messehallen zu probieren, sondern «einfach nur zu schauen». Ganz ehrlich: Das geht gar nicht! Über 1.700 Aussteller präsentieren die neuesten Trends aus Schokolade, Pralinen, Powersnacks, Eiscreme und vieles mehr. Ständeweise gibt es zu naschen, zu probieren, zu testen und zu bewerten – Widerstand ist zwecklos. Hier gilt an vier Messetagen der Spruch: Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach.

Nicht die größte, jedoch eine der individuellsten und schönsten Messen mit tollen Produkten

In Nordrhein-Westfalen finden zwar wöchentlich in den Metropolen wie Düsseldorf, Essen und Dortmund Messen für alle Branchen statt. Die ISM gehört zwar nicht zu diesen flächenmäßig größten Messen, jedoch zu den sicherlich interessantesten, die an vier Messetagen Tausende von Besuchern anzieht. Quasi eine Messe für die ganze Familie, nicht nur für kleine Besucher, sondern auch für die großen Leckermäuler. Schokolade, Gummibärchen, Zuckerwaren jeder Art, Pralinen, Trüffel, Knabbereien, Trend Snacks, Eiscreme & Co – paradiesisch. 
 
2020 feierte die ISM kurz vor dem ersten Corona-Lockdown ihren 50. Geburtstag.  Und das wurde so richtig gefeiert! Zahlreiche Attraktionen wie die Stadt aus Macarons, die Tänzerin komplett aus Elisenlebkuchen und das Bonbon-Fliessband warteten in acht grossen Messehallen auf die Besucher. Durch die Internationalität der Aussteller kommt richtig Flair in die Messe nach Köln. Alle Produkte, die hier ausgestellt werden, werden später auch in Ladengeschäften verkauft. 
 
Aussteller nutzen die Messe gerne für neue Produkte auf dem Süssigkeitenmarkt, dafür, frühzeitig Trends zu erkennen und Vorlieben der BesucherInnen, ob klein oder gross, abzufragen. Diese Messe ersetzt an den vier Tagen jede groß angelegte Marktstudie der Hersteller im Süßwarenmarkt.

Zimmer im Revier – wir kümmern uns um die Unterkunft zur Messe

Zwar noch nicht seit fünfzig Jahren, seit es die ISM gibt, jedoch seit dem Jahr 1997 vermitteln wir Zimmer im Revier attraktive Unterkünfte. Das Wachstum der Messe sowie die steigenden Aussteller- und Besucherzahlen erleben wir seit Jahren hautnah mit. Seit fast 25 Jahren vermitteln wir Unterkünfte, Ferienwohnungen, Monteurzimmer und möblierte Apartments, anfangs in Nordrhein-Westfalen, inzwischen in ganz Deutschland. Unsere Kunden sind Messebauunternehmen, Aussteller, Monteure und ganze Teams, Geschäftsreisende und private Gäste. Gegründet hat die Agentur 1997 unsere Geschäftsführerin Martina Dietrich, um zu Großveranstaltungen, Messen Märkten ein breites Unterkunftsangebot in den Großstädten Deutschlands anzubieten.

Hier finden Sie unsere attraktiven Unterkunftsangebote auf Zeit mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. OCO – one call only ist unser Motto. Das bedeutet, Sie tätigen einen Anruf und wir klären alles Weitere für Sie. Den Kontakt mit potentiellen Vermietern, Angebote, An- und Abreise etc. Schnell, unkompliziert und persönlich. So steht schönen Messetagen und entspannten Abenden in einer schönen und bezahlbaren Unterkunft nichts mehr im Wege.

Fazit: Unbedingt, unbedingt, unbedingt im Januar zur IMS nach Köln! Das sollte wirklich ein fester Termin im Kalender für die ganze Familie sein. Kommen, staunen, genießen! Und die Unterkunft? Darum kümmern wir von Zimmer im Revier uns persönlich – versprochen!

Übrigens: Unsere Autorin schreibt häufig abends, manchmal auch nachts. Während spätabends der Artikel über die ISM entstand, musste sie sich mehrmals vergewissern, dass außer einem Glas Honig wirklich nichts Süßes im Haus ist. Nach dem dritten Video zur Messe war es jedoch vorbei mit dem Widerstand – das Süßigkeitenregal der nahegelegenen Tankstelle wurde geplündert.

Außerdem steht der Termin der nächsten ISM in Köln nun fest drin im Terminkalender. Dann fehlt doch eigentlich nur noch die über Zimmer im Revier gebuchte Unterkunft in Köln oder Umgebung…. 

Teamfoto im Footer